News and GoodBye

 

 

 

_______________________________________________________________________________________________

 

 

Das war's!   RC-Schottel verabschiedet sich,  10.03.2016

 

Es war noch vieles geplant und vorgesehen, aber das Leben macht seine eigene Geschichte. Habe nun ein Jahr lang kleine Dinge gemacht und vielen Modellbauern geholfen. Aber nicht mehr mit dem Schwung von früher. Die offene Werkstatt war eine gute Sache und hat Freude gemacht. Trotzdem ist es nun Zeit mal meine eigenen Projekte zu realisieren und nicht immer nur für Dritte und unter Druck das Hobby zu pflegen.

 

Danke allen, die mich immer unterstützt haben, die Freude an meinen Teilen haben und Freunde geworden sind. Danke auch an meine Gattin, die mich immer wieder ermuntert hat, weiterzumachen, auch wenn es mal gesundheitlich nicht so gut gegangen ist.

 

Aufhören soll man, wenn es am Schönsten ist! Aber, der Zenit ist bereits überschritten, also mache ich das heute. Im Herbst werde ich die Seite dann vom Netz nehmen und das war dann mein öffentlicher Beitrag in Sachen Modellbau.

 

Aber, all meine Kunden und Freunde der H&H Schottel-Steuerung können nach wie vor bei mir anklopfen. Da bin ich nach wie vor da. Die restliche Lagerware werde ich als Ersatzteil-Lager horten, falls mal was schiefgehen wird. Und Werkstatt-Besuche sind nach wie vor für Modelbauer möglich die Hilfe beim Hobby suchen.

 

Allen Modellbauern wünsche ich eine gute und erfolgreiche Saison und man wird sich sicher wieder an diesem oder jenem Treffen wiedersehen.

 

 

 

 

 

 

 

Was ist los mit RC-Schottel?, 31.07.2015

 

Es war mal weniger Hektik in der Werft und in der Werkstatt. Zeit, um wieder mal alles auf die Reihe zu kriegen. War ein nicht so einfacher Weg den ich hinter mir habe, doch nun ist wieder mehr "Blau am Himmel".

 

Habe die vergangenen Monate dazu eingesetzt, die vielen kleinen Sachen zu machen, die sich da angestaut haben. Und einige Spezial-Bauten für Modellbauer sind auch entstanden. Kleinere und überschaubare Projekte. Daneben Support für meine Elektronik-Kunden und Sammeln von Ideen.

 

Das komplette Re-Design der Web-Seite ist nicht so nach meinem Gusto herausgekommen. Also lass ich die Seite noch mal in der Form weiterleben.

 

Werde nun wieder vermehrt hier schöne Sachen einstellen und wieder mehr informieren können.

 

Und wie immer gilt: Bei Fragen, kein Problem: info@rc-schottel.ch

 

 

Tages-Bericht 21.02.2014

 

Bau-Bericht ist wieder um einige Seiten erweitert worden.

 

Der Bericht ist unter H&H Entwicklungs-Projekte Schottel-Bau BIG-Schottel zu finden!

 

Viel Spass beim Lesen und bei Fragen, kein Problem: info@rc-schottel.ch

 

 

Tages-Bericht 14.02.2014

 

Der Bau-Bericht ist ergänzt worden. Kapitel 13 dürfte für alle interessant sein, das Kapitel ist aber noch nicht ganz abgeschlossen. Es geht also weiter ......

 

 

Tages-Bericht 02.02.2014

 

Die Schottel sind kurz vor Fertigstellung, damit wird der Bau-Bericht in Kürze fertiggestellt sein.

 

 

Tages-Bericht 20.12.2013

 

Im Moment gibt es keine Fortsetzung des Bauberichtes. Dass wird erst wieder im Januar der Fall sein.

 

Die Bauphase ist immer noch im Gange, aber wie bei allen Projekten sind nun parallele Fertigungen von einzelnen Komponenten angesagt. Um den Baubericht aber übersichtlich zu halten und nicht fertige Kapitel zu veröffentlichen, wird der Baubericht am Schluss dann nachgeführt. Einige Seiten sind zwar schon fertig, aber die Kapitel kommen erst später zum Zuge.

 

Es bleibt also spannend!

 

Allen Modellbauern wünschen wir frohe Festtage und ein erfolgreiches neues Jahr.

 

 

Tages-Bericht 07.12.2013

 

Der Baubericht für den Eigenbau von Schotteln ergänzt worden. Neue Seiten: 45 - 51

 

Der Bericht ist unter H&H Entwicklungs-Projekte Schottel-Bau BIG-Schottel zu finden!

 

 

Tages-Bericht 30.11.2013

 

Der Baubericht für den Eigenbau von Schotteln ergänzt worden. Neue Seiten: 36 - 45

 

Der Bericht ist unter H&H Entwicklungs-Projekte Schottel-Bau BIG-Schottel zu finden!

 

 

Tages-Bericht 22.11.2013

 

Der Baubericht für den Eigenbau von Schotteln ergänzt worden. Neue Seiten: 22 - 35

 

Der Bericht ist unter H&H Entwicklungs-Projekte Schottel-Bau BIG-Schottel zu finden!

 

 

Tages-Bericht 15.11.2013

 

Der Baubericht für den Eigenbau von Schotteln ergänzt worden.

 

Der Bericht ist unter H&H Entwicklungs-Projekte Schottel-Bau BIG-Schottel zu finden!

 

 

Tages-Bericht 11.11.2013

 

Der Baubericht für den Eigenbau von Schotteln ist mit den ersten Kapiteln eingestellt. Nachführung wird nun wöchentlich erfolgen.

 

Der Bericht ist unter H&H Entwicklungs-Projekte Schottel-Bau BIG-Schottel zu finden!

 

 

 

 

UpDate vom 29. Oktober 2013

 

Der neue Schottel hat nun einige Lauf-Stunden hinter sich und im Moment fertige ich die erste Serie. Der Bau dieser Schottel wird gut dokumentiert und ab der kommenden Woche wird wöchentlich ein Bericht eingestellt.

 

Diesen Wochen-Bericht werden wir unter H&H Entwicklungs-Projekte, Schottel-Selbstbau, einstellen. Für diese wöchentlichen Einträge werden wir aber keine News-Mail's versenden, also dann immer wieder mal reinschauen.

 

Mit den Berichten werden viele Photos und Zeichnungen und vor allem Hintergrund-Informationen geliefert.

 

 

 

 

Fragen zum Bau können an  info@rc-schottel.ch  mit dem Betreff Schottel-Bau gestellt werden.

 

 

Interessante Fragen werden im Bericht beantwortet, selbstverständlich ohne Nennung der Quelle. Und jedes Frage-Mail wird auch noch persönlich beantwortet.

 

Wir wünschen viel Spass!

 

 

UpDate vom 5. September 2013

 

Der neue Schottel ist fertig und hat schon einige Lauf-Stunden auf dem Prüfstand hinter sich:

 

 

Erster Test-Lauf (YouTube-Video)

 

Prospekt BIG-Schottel

 

 

Um den Schottel auch in einer realen Umgebung testen zu können, musste schnell ein Schiff her. Schiffe bauen dauert und pro Entwicklung ein neues Schiff ist ein grosser Aufwand. Also CAD-System gestartet und ein USTP entwickelt. USTP steht für "Universelle Schottel Test Plattform". Damit können in Zukunft Schottel-Systeme einfach und effizient getestet werden und es lassen sich dann auch Vergleiche anstellen, da immer das gleiche Schiff.

 

So sieht es im CAD aus:

 

 

 

und, mit kleinen Anpassungen, auch schon fast fertig:

 

 

 

Für die Test-Phase haben wir einen MEZON-Fahrtregler von Jeti im Einsatz. Damit haben wir für die Tests eine optimale Umgebung, da der Fahrt-Regler die ganzen Motor-Parameter mittels Telemetrie sauber auf dem Sender-Display anzeigt:

 

 

Da sogar die Getriebe-Parameter eingestellt werden können, haben wir die Drehzahl auf der Kort-Schraube immer im Bild.

 

 

Zum Austesten von Produkten eine feine Sache.

 

 

Wie geht es weiter?

 

Im Moment läuft die Fertigung der ersten Schottel-Einheiten. Parallel dazu die Entwicklung eines auf den Schottel angepassten neuen Servos:

 

 

 

Da die Bauhöhe gegenüber dem BIG-Servo II nun auf die Hälfte geschrumpft ist, kann das Servo direkt in den Motor-Träger integriert werden. Damit ergibt sich ein komplettes Schottel-Aggregat.

 

 

Die nun laufende Fertigung wird ab nächsten Monat in einem Baubericht, in einer eigenen Rubrik, detailliert vorgestellt.

 

 

Offene Werkstatt

 

Ab Oktober 2013 werden wir die offene Werkstatt einführen. Modellbauer, vor allem die ortsnahem, haben damit eine Anlaufstelle für ihre Probleme und damit die Gelegenheit, Ideen zu verwirklichen, auch wenn die Infrastruktur dazu fehlt. Dazu starten wir mit dem Samstag. Termin-Absprachen können per Mail an info@rc-schottel.ch erfolgen. Mit frühzeitiger Anfrage ist auch ein Termin innerhalb der Woche möglich. Kosten, nach dem Motto "Vom Modellbauer für den Modellbauer". Am Samstag-Nachmittag ist auch immer ein Besuch zu einem "kleinen Schwatz" möglich. Mal sehen, wie das anläuft, werden dann berichten.

 

 

UpDate vom 28. Juli 2013

 

Heute den neuen Schottel lackiert, nun sieht man auch schon, wie er in Natura aussieht.

 

 

Damit wird der Prototyp im Laufe dieser Woche fertig und kommt auf den Prüfstand.

 

Mit der Prototypen-Fertigung sind noch kleine Ungereimtheiten korrigiert worden, d.h. jede Zeichnung wurde nochmals kontrolliert und nachgeführt. Einige grundlegende Aenderungen sind aber noch notwendig. Mit Anpassungen und Fertigung von Hilfs-Werkzeugen hat der Schottelbau bis jetzt ca. 30 Stunden Aufwand erzeugt. Bei der effektiven Fertigung rechnen wir mal mit 20 - 25 Stunden. Daneben läuft im Moment auch noch die Kalkulation. Auch hier wird noch optimiert, damit ein gerechtfertiger Preis kalkuliert werden kann.

 

Einige Rand-Daten:

 

Kort-Propeller mit 100 / 130 mm Durchmesser

Schottel-Gondel und Schaft in Messing gefertig

Kort-Düse und DOM in Alu gefertig

Winkel-Getriebe mit spiralverzahnten Kegelrädern, Zahnflanken induktiv gehärtet

Getriebe im Oel-Bad laufend

Sieben Kugellager und 3 Wellen-Dichtringe

Berechnet für 500 Watt Leistung an der Antriebs-Welle

 

Mit der Fertigung der ersten Bau-Muster wird noch ein Bau-Bericht erstellt, wobei die Form und der Detallierungs-Grad noch nicht endgültig bestimmt ist.

 

Es bleibt spannend!

 

 

UpDate vom 21. Juli 2013

 

Die neuen Schottel sind in der Fertigung, Bilder wird es in der kommenden Woche geben.

 

Die Fertigung ab den 2D-Zeichnungs-Ableitungen läuft gut und vor allem sind bis jetzt keine Ungereimtheiten aufgetreten. Also noch alles im grünen Bereich.

 

Für den UpDate der Web-Seite haben wir nun ein CMS-Werkzeug erstanden. Hier ist aber noch einiges an Einarbeitungs-Zeit aufzubringen, dann muss die ganze Seite neu aufgebaut werden. Ist insofern schwierig, da immer entschieden werden muss, welche Elemente der heutigen Seite fallen dem Update zum Opfer. Alternativ werden wir u.U. die alte Seite noch im Hintergrund als Archiv stehen lassen. Hier muss die Zeit noch aufgebracht werden.

 

 

UpDate vom 8. Juli 2013

 

Die Entwicklung unseres Standard-Schottels ist abgeschlossen. Alle 3D-Zeichnungen und die 2D-Ableitungen sind auf Papier und liegen nun für die Fertigung bereit. Diese startet im Laufe der Woche, da noch einiges Material auf der Reise ist. Hier noch die Zeichnung der End-Version:

 

 

 

UpDate vom 25. Juni 2013

 

Im Hintergrund ist einiges passiert. Der Ruderlage-Geber steht kurz vor der Vollendung und das Projekt Schottel nimmt auch Formen an. Im Moment werden für diese beiden Produkte Prototypen gebaut. Bilder folgen ab kommenden Monat in regelmässiger Reihenfolge. Die To-Do-Liste ist eigentlich fertig, wird aber erst im Juli 2013 eingestellt.

 

Hier ein kleiner Vorgeschmack:

 

 

Schottel 100mm Kort-Propeller mit 440 Watt BL-Antrieb. Parallel wird noch ein 130er-Schottel entstehen. Drei Varianten sind möglich, Direkt-Antrieb, Winkel-Getriebe und Brushless. Der Schottel ist für eine Leistung von maximal 750 Watt Motor-Leistung konzipiert.

 

 

 

 

H&H Schottel-Steuerung Prototyp

H&H Schottel-Springer Jungfernfahrt

Video: 10 MB  

Video: 72 MB